Geistiges Familienstellen

Du hast die Möglichkeit, in der Gruppe ein Thema in der Form der geistigen Aufstellung anzusehen.


Geistiges Aufstellen ist eine weiterentwickelte Form des systemischen Aufstellens nach Bert Hellinger. Es kann für dich eine wunderschöne Erfahrung sein, dich geführt zu erleben, von der geistigen Kraft die alles lenkt. Sie zeigt uns genau, wo wir stehen. Unsere Ahnen, unsere Wurzel, sind die Kraft, die bei vielen durch Verletzungen, die in der Vergangenheit passiert sind, unterbrochen wurde. Es liegt an uns, sich mit der Thematik Familie und deren Ordnungen des Lebens zu beschäftigen, um dadurch ein eigenständiges, glückliches und gesundes Leben zu führen.


Es sind einfache Hilfestellungen und Wegweiser, die du im Seminar erfährst und die du dann selbst in dein Leben weben kannst. Durch das geistige Aufstellen – das frei von Interpretationen ist – wird klar ersichtlich, wo die Energie nicht fließen kann und wo es Heilung benötigt. Für dich, deine Kinder und für alle deine Lebensbereiche.

Kosten: 90€  für alle Teilnehmer 

Lösungen kommen aus der Wirklichkeit, nicht aus einem Wunsch, den wir an die Wirklichkeit herantragen.

Bert Hellinger


Erfahrungsbericht Gruppenaufstellung

Stefanie, 30 Jahre, verheiratet, Mutter von zwei Kindern:

Meine Ärztin verwies mich zu Angela und Karl in den Freiraum nach Purbach. Ich hatte schon einige Systemische Aufstellungen besucht und dachte, ich werde nichts Neues erfahren. Ich wurde gleich einmal von der liebevoll gestalteten Umgebung überrascht. Wo mein Auge hin sah, entdeckte ich viele liebe Details. Wir wurden mit einem beruhigenden, vertrauten Lächeln sehr herzlich empfangen. Was war dieses Mal anders? Einfach alles.

Erfahrungsbericht Beruf

Gerald, 50 Jahre, Unternehmer, verheiratet, zwei Kinder:

Ich beginne erst einmal damit, dass ich einer von jenen Menschen bin, die nur an das glauben, was sie vor sich sehen. Ich hatte, bevor ich in den Freiraum kam, noch nie eine Begegnung mit Heilmethoden oder Hilfsmitteln. Meine Frau nahm öfters an den Aufstellungen teil, und da sich dadurch unsere Beziehung zueinander veränderte und zu unseren Kindern, wurde ich neugierig und ging mit zu einer Gruppenaufstellung.